top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich 

Diese Geschäftsbedingungen gelten für Vertragsverhältnisse zwischen der Pfistern Gastro AG und ihren Kunden. Sie sind bei Anlässen von Pfistern Catering, im Restaurant Pfistern und im Pfistern up gültig. Ein Auftrag kann mündlich oder schriftlich erfolgen. Spätestens mit der Auftragsbestätigung kommt zwischen dem Kunden und der Pfistern Gastro AG ein Vertrag zustande. Die untenstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller Verträge. 

 

2. Personenzahl 

Die Getränke- und Speisebestellung muss spätestens 14 Arbeitstage vor dem Anlass eingehen. Bis 7 Arbeitstage vor dem Anlass ist die genaue Personenzahl bekanntzugeben. Bis 2 Arbeitstage vor dem Anlass können wir eine Personenzahl-Reduktion um 10% (Anlass bis 200 Teilnehmende) bzw. 5% (Anlass ab 200 Teilnehmende) ohne Kostenfolge entgegennehmen. Spätere Abweichungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Zusätzliche Personen werden gemäss Bestätigung in Rechnung gestellt. Wird die Personenzahl nach erfolgter Bestätigung um mehr als 25% reduziert, gilt der Anlass als annulliert, gemäss nachfolgendem Abschnitt. 

 

3. Annullierung von Anlässen 

Massgebend zur Berechnung der Annullationsfristen ist das Eintreffen der schriftlichen Mitteilung bei uns. Beim Eintreffen an Wochenenden oder Feiertagen ist der nächstfolgende Arbeitstag massgebend. Bei Annullierung des Auftrages werden folgende Kosten in Rechnung gestellt: 

 

Drittleistungen: Die Annullierung trifft ein 

-  mehr als 6 Monate vor Auftragsbeginn: Keine Kosten

-  zwischen 6 Monate und 1 Monat vor Auftragsbeginn: 50% der Auftragssumme 

-  weniger als 1 Monat vor Auftragsbeginn: 100% der Auftragssumme 

 

Gastronomieleistungen: Die Annullierung trifft ein 

-  mehr als 14 Arbeitstage vor dem Anlass: Bereits effektiv entstandene Aufwände 

-  zwischen 14 und 7 Arbeitstagen vor dem Anlass: 50% der Gastronomieleistungen 

-  zwischen 7 und 3 Arbeitstagen vor dem Anlass: 100% der Gastronomieleistungen 

 

Im Falle höherer Gewalt (Brand, Streik, usw.) oder sonstiger von Pfistern Gastro AG nicht zu vertretender Umstände, behalten wir uns das Recht vor, den Austragungsort zu wechseln oder vom Vertrag zurückzutreten. Ein Anspruch des Kunden auf Schadensersatz besteht nicht. 

4. Zahlungskonditionen 

Falls der Anlass per Rechnung beglichen wird, gilt eine Zahlungsfrist von 30 Tagen. Wir behalten uns vor, andere Zahlungsfristen inkl. Vorauszahlungen schriftlich zu vereinbaren. Kommissionen werden keine gewährt. Druckfehler und Änderungen, wie Jahrgangswechsel bei Weinen, bleiben ausdrücklich vorbehalten. 

 

5. Probeessen 

Ein vom Kunden gewünschtes Probeessen wird separat verrechnet. 

 

6. Leihwaren Kücheninfrastruktur 

Die Infrastruktur (Transporteinheiten, Porzellan, etc.) ist bei Lieferung Eigentum der Pfistern Gastro AG. Sie wird, je nach Vereinbarung, im Regelfall zumeist am Folgetag der Lieferung, zur vereinbarten Zeit abgeholt. Der Kunde hält die Leihwaren zur Abholung bereit. Für in Verlust geratene Leihwaren/Leihzubehör haftet der Kunde in Höhe des Wiederbeschaffungswertes. Für Beschädigungen an Leihwaren/Leihzubehör haftet er in Höhe des Reparaturaufwandes, sofern dieser den Wiederbeschaffungswert nicht übersteigt. Der Kunde ist verpflichtet die Leihwaren / das Leihzubehör sorgfältig zu behandeln und gegen Diebstahl und Vandalismus zu sichern. Die Haftung des Kunden beginnt bei der Anlieferung und endet bei der Rückgabe. Die Rücknahme erfolgt zunächst unter Vorbehalt. Exakte Bruch- und Fehlmengen können erst nach erfolgtem Reinigungsprozess ermittelt 

 

7. Table Top 

Die Mietdauer beträgt drei Tage; das Material kann nur am Vormittag zwischen 08:00 – 12:00 Uhr abge- holt werden und ist spätestens am dritten Tag bis 12:00 Uhr zu retournieren. Für jeden weiteren Tag werden Ihnen pro Tag und Geschirrteil CHF 0.50 verrechnet. Alle Preise sind inklusive Reinigungskosten. Es können nur ganze Einheiten gemietet werden. Die Rücknahme erfolgt zunächst unter Vorbehalt. Exakte Bruch- und Fehlmengen können erst nach erfolgtem Reinigungsprozess ermittelt werden. Für in Verlust geratenes Geschirr haftet der Kunde in Höhe des Wiederbeschaffungswertes. 

 

8. Lieferkonditionen 

Auf Wunsch liefern wir Ihnen die bestellten Waren zu folgenden Preisen: 

-  0 bis 20 km:    75.00 CHF

-  21 bis 40 km:    150.00 CHF

-  41 bis 80 km:    350.00 CHF

-  Ab 80km: Auf Anfrage und für Grossaufträge bei mehr als 3 Paletten Lieferungen von Drittanbietern werden separat verrechnet. 

 

9. Personalkosten 

Die zu verrechnenden Personalkosten sind, sofern sie separat verrechnet werden, in der Auftragsbestätigung aufgeführt. Eventuelle Verzögerungen und unerwartete Wartezeiten werden nach Aufwand verrechnet. 

 

10. «Zapfengeld» 

Wünschen Sie eigenen Wein mitzubringen, verrechnen wir CHF 30.00/Flasche. Für weitere selbst mitgebrachte Speisen und Getränke (beispielsweise Geburtstagskuchen etc.) wird der Aufschlag individuell offeriert. 

 

11. Deklaration 

Alkohol (Bier, Wein und vergorener Most) schenken wir nicht an Gäste unter 16 Jahren aus, Spirituosen nicht an Gäste unter 18 Jahren. 

 

12. Datenschutz 

Die für die Auftragsabwicklung notwendigen persönlichen Daten des Kunden werden gespeichert und verarbeitet. Der Kunde erklärt hiermit ausdrücklich sein Einverständnis. Alle personenbezogenen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Weiter Informationen zum Datenschutz, gemäss Datenschutzerklärung der Pfistern Gastro AG. 

 

13. Nutzungsrecht Fotos 

Die Pfisern Gastro AG behält sich das Recht vor, während der Veranstaltung einen Fotografen einzusetzen. Der Kunde bzw. jeder Teilnehmer willigt unwiderruflich in die unentgeltliche Verwendung dieser Bilder ein. Die Pfistern Gastro AG darf die anlässlich des Anlasses gemachten Fotos und Bilder für ihre eigenen kommerziellen Zwecke verwenden. 

 

14. Schadenersatz 

Erfüllt die Pfistern Gastro AG die vertraglichen Vereinbarungen nicht oder erleiden Sie einen Schaden, so sind Sie verpflichtet, diesen Mangel oder Schaden beim jeweiligen Betriebs- oder Projektleiter unverzüglich zu melden. Für Schäden, die von den Gästen an Geschirr oder Gläser, Mobiliar und Infrastruktur verursacht werden, ist der Kunde verantwortlich und haftbar. 

 

15. Gerichtsstand 

Auf die Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und uns ist ausschliesslich das schweizerische Recht anwendbar. Für Klagen gegen die Pfistern Gastro AG wird der ausschliessliche Gerichtsstand Sarnen vereinbart. 

 

16. Gültigkeit 

Diese AGB gelten ab dem 1. Juni 2018. Mit der Herausgabe einer neuen Dokumentation verliert diese ihre Gültigkeit. 

 

17. Salvatorische Klausel 

Sollten einzelne Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht beeinträchtigt. Die unwirksamen Bestimmungen werden durch solche Vereinbarungen ersetzt, die in zulässiger Weise dem rechtlichen und wirtschaftlichen Inhalt der getroffenen Abrede entsprechen. 

 

 

Alpnach im Juni 2018 

bottom of page